News


Eine sehr interessante und spannende erste Saisonhälfte geht für alle Jugendmannschaften des SV Rauenthal zu Ende. Viele tolle Erfolge, sowie sehenswerte Tore und zusammenwachsende Kinder und Jugendliche waren auf dem heimischen Platz oder in der Fremde zu sehen.

Unsere jüngste Mannschaft, die G-Jugend (Bambini), spielt noch nicht in einem dauerhaften Spielbetrieb. Im wöchentlichen Training jedoch erfreut sich der Trainer über den Zuwachs fußballerischer Fähigkeiten seiner Schützlinge, die stets mit Spaß dabei sind.

Die F-Jugend, welche von der Anzahl der Spieler her unsere größte Jugendmannschaft darstellt, spielt in Turnierform. An den bisherigen 2 Turnieren und den dortigen 10 Spielen konnten die Jungs und auch die 3 Mädchen der Mannschaft bereits einen Turniersieg, bei insgesamt nur einer Niederlage verbuchen. An diesen jungen Talenten werden wir uns auch noch in Zukunft erfreuen.

Seit diesem Jahr spielen wir in der E- und D-Jugend in einer Jugendspielgemeinschaft mit dem SV Erbach. Ein sehr spannendes und neues Projekt, welches vor der Saison ein Zusammenwachsen der beiden Vereine benötigte: Mit Erfolg. In der E-Jugend stellen wir zwei Mannschaften. Größter momentaner Erfolg ist der Einzug in das Kreispokalhalbfinale. Auf dem Weg dorthin setzte man sich unter anderm gegen den Kreisligisten Idstein durch. Auch in der Liga ist man noch mit Blick auf die Tabellenspitze unterwegs. Die E2, die fast ausschließlich vom jüngeren Jahrgang vertreten wird, kann diese Erfolge ebenfalls für sich nutzen und im gemeinsamen Training von Tag zu Tag fußballerisch aber auch persönlich wachsen. Nun erfolgt der Angriff auf den Titel in der Hallensaison.

Die D-Jugend ist ebenfalls sehr erfolgreich und hat mit ihrem letzten Spiel die Möglichkeit auf Platz 2 zu überwintern. Ab der Rückrunde finden dann auch unsere Heimspiele in Rauenthal statt, nachdem die Hinrunde in Erbach ausgetragen wurde.

Unsere C-Jugend darf nach ihrer letztjährigen D-Meisterschaft diese Saison als „Phase des Ankommen“ verbuchen. Größtenteils jüngere Spieler schaffen es aber immer wieder in der Ligasaison erfahrenere und ältere Mannschaften zu ärgern.

Das größte Projekt zu dieser Saison entstand mit Gründung der B-Jugend, welche wir seit etlichen Jahren mal wieder stellen dürfen. 17 Spieler, die sich vor Saisonbeginn noch nicht wirklich kannten, wachsen von Tag zu Tag fußballerisch und vor allem als Einheit auf und neben dem Platz zusammen. Ein durchaus überraschender Erfolg, welcher in dieser Form vor Sais so kaum zu erwarten war. Durchaus herausragende Ergebnisse, wie ein 9:1 gegen den Tabellenführer waren dabei zu verbuchen.

Zusammenfassend darf ich zu Recht behauptet, dass das Fußballjahr 2017 für die Jugend des SV Rauenthal ein reinster Erfolg war und es schön ist über 80 Jungs und Mädchen mit Spaß am Fußball in unserem Verein zu sehen.

Sebastian Schleweis
Jugendleiter