Abschiedsturnier


Viel Spaß hatten die Teilnehmer bei der "Beerdigung" des Rauenthaler Hartplatzes am 03.08.2015, die sich trotz großer Hitze und des Staubes zahlreich eingefunden hatten um dem alten Sportplatz die letzte Ehre zu erweisen. Die vier buntgemischten Mannschaften, bestehend aus Jugendspielern, Aktiven, AH-Spielern und einigen Gastspielern spielten im Modus "jeder gegen jeden". Am Ende waren gleich drei Mannschaften punktgleich und weil der Turnierleiter Torsten Muders das Torezählen nicht ganz so ernst genommen hatte, mußten die Sieger im Elfmeterschießen ermittelt werden.

Allerdings stand der sportliche Erfolg dabei nicht im Vordergrund, vielmehr war die Gaudi am wichtigsten und so kamen auch die zahlreichen Zuschauer auf ihre Kosten. Abgerundet wurde die Veranstaltung mit Würtschen vom Grill und Getränken, die durch Theo und Bea Wölfel angeboten wurden. Beide wurden dabei tatkräftig durch "Nachwuchswirt" Lars Hansen unterstützt.